Box
elusivecamelproductions

Großbritannien

Mittwoch, 13.10.2004 ° 15.00 - 18.00

Freitag, 15.10.2004 ° 13.00 - 16.00

Bahnhof ° Seltersweg




"A deluded woman enclosed in a box
Two tongued she shies away
Escaping into the dark corners
Existing within the routine and reality she has created
Existing in her box."


Box erforscht die Frage, was der kleinste Raum ist, auf dem man performen kann; diesen Raum finden elusivecamelproductions in einer Box.

Box ist eine sehr vielseitige, spielerische Performance Installation mit einem Soloperformer, die in öffentlichen, bewegten Orten (wie z.B. Foyers, Vorräume, Bahnhöfe und Einkaufszentren) aufgeführt wird.

Box stellt Leben und Überleben aus, Hoffnung, erfahren in kompletter Dunkelheit, ohne Zugang zur Außenwelt. Durch Improvisation und Reaktion auf ihre Zuschauer kann die Performerin frei auf die Räume bezogene Geschichten, Aufgaben und Praktiken entwickeln, in der Hoffnung, eines Tages den Mut zu finden, sich dem "Außen" zu stellen; zeitgleich haben die Zuschauer die Möglichkeit, die Situation zu beeinflussen, zu hinterfragen und einzugreifen.


elusivecamelproductions ist die Partnerschaft zwischen Ian Abbott und Tracey McGarrigan mit Sitz in Ashburton, Devon, UK.
Arbeitsschwerpunkt ist der Raum, in dem sie leben, arbeiten, den sie verändern oder ignorieren. Sie untersuchen konstant, wie sie diesen Raum benutzen oder verändern können, um neue Geschichten zu erzählen und ihre Ideen kommunizieren.